FSV Wacker 03 Gotha e. V.

Nachruf zum Tod von Harald Sterzing

Thomas Fiedler, 28.11.2017

Nachruf zum Tod von Harald Sterzing

Tief betroffen müssen wir beim FSV Wacker 03 Gotha zur Kenntnis nehmen, dass unser ehemaliger Spieler und langjährige Kapitän der II. Männermannschaft

 

Harald Sterzing

am  26.11.2017 im Alter von 61 Jahren verstorben ist.

 

Harald, der vielen Sportfreunden als Mann mit der harten, linken Klebe bekannt war, kam als Tüttleber schon zu Jugendzeiten zu unserer BSG Motor Gotha und wurde auf seiner Position als Libero von den eigenen Sportkameraden geachtet und von seinen Gegenspielern gefürchtet.

Der Mensch Harald Sterzing erwarb sich durch seine Ausgeglichenheit, Besonnenheit aber besonders auch durch seine stets nach Außen getragene gute Laune uneingeschränkte Beliebtheit. Unvergessen bleiben seine Einlagen, wenn die Motormannschaften nach Siegen in die Gaststätten des Thüringer Landes einfielen und Harald schon nach kurzer Zeit die Bedienung, manchmal sogar den Ausschank selbst übernahm, um den Bedienvorgang zu beschleunigen.

Nach seiner aktiven Zeit als Spieler übernahm Harald verschiedene Trainerpositionen in unserem Verein, bevor er sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Sport zurückzog.

In unserer Erinnerung wird Harald als großer Sportfreund verbleiben, unser Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Familie.


Zurück