FSV Wacker 03 Gotha e. V.

C-Junioren : Spielbericht Verbandsliga St. 2, 12.ST

FSV Wacker 03 Gotha   1. SC Heiligenstadt
FSV Wacker 03 Gotha 1 : 1 1. SC Heiligenstadt
(0 : 0)
C-Junioren   ::   Verbandsliga St. 2   ::   12.ST   ::   02.12.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Leon Göring

Assists

Felix Döll

Gelbe Karten

Elias Koslik, Leon Göring

Zuschauer

42

Torfolge

1:0 (58.min) - Leon Göring (Felix Döll)
1:1 (64.min) - 1. SC Heiligenstadt

Rückrundenstart-Remis

Mit dem Abpfiff waren sie wieder da, die Emotionen einer gefühlten Niederlage. Die Enttäuschung stand allen ins Gesicht geschrieben, denn es war mehr drin gegen unseren Kontrahenten aus Heiligenstadt. Das Hinspiel im Sommer ging verloren und wir wollten natürlich Revanche.

Der Beginn der Partie gehörte auf jeden Fall den Gästen. Die Antizipationszeit einiger Akteure bei Wacker lag teilweise an der Nulllinie. Doch im Verlauf des ersten Abschnittes kamen wir allmählich in die Gänge und hatten somit mehr Spielanteile, vielleicht auch weil man die Spielweise der Heiligenstädter durchschaute. Trotzdem spielte sich viel zwischen Strafräumen ab, klare Torchancen waren Mangelware.

Allen war bewusst, dass hier noch mehr investiert werden musste, um erfolgreich zu sein. So entstand in der zweiten Hälfte ein noch kampfbetonteres Match. Das aktive Mittelfeldpressing ermöglichte uns kaum Räume oder wir spielten einfach nicht schnell genug. Einmal klappte es dann doch eine Lücke zu reißen, den Ball gekonnt in die Schnittstelle zu spielen und gnadenlos gut abzuschließen. Die Führung durch Leon. Doch ein Standard gepaart mit einer Schlafeinlage im Strafraum machte den Traum eines Sieges den Garaus. Schade! Auch aus dem Grund, dass wir kurz vor Ultimo in aussichtsreicher Position leider vergaben und somit die drei Punkte sicher in Gotha gelassen hätten.

Infolgedessen steht am Ende des Jahres für das Team ein gesicherter Mittelfeldplatz. Zu beobachten war auch im Laufe der Saison, wo im Detail der Schuh drückt. Will man zukünftig mit den Besten in Thüringen mithalten können, ist großes Engagement erforderlich.

Auch wenn nächste Woche noch ein Pokalspiel (Austragung ungewiss) und die Hallenkreismeistervorrunde angesetzt sind, so verabschieden sich die C- Junioren in die Winterpause und wünschen allen gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.


Quelle: A. Döll
Zurück