FSV Wacker 03 Gotha e. V.

B2-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 11.ST

FSV Wacker 03 Gotha II   SG SV 1901 Gehaus
FSV Wacker 03 Gotha II 8 : 2 SG SV 1901 Gehaus
(5 : 0)
B2-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   11.ST   ::   12.11.2017 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Lenni Pfeuffer, 3x Vahid Danish, William Thiebach, Johannes Adlung

Assists

3x Maximilian Wiezorek, 2x Florian Pszarski, Lukas Schmidt, Robin Michler, Marlon Körber

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (4.min) - Lenni Pfeuffer (Florian Pszarski)
2:0 (8.min) - Lenni Pfeuffer (Florian Pszarski)
3:0 (11.min) - William Thiebach (Marlon Körber)
4:0 (25.min) - Johannes Adlung per Weitschuss (Lukas Schmidt)
5:0 (33.min) - Lenni Pfeuffer (Maximilian Wiezorek)
5:1 (43.min) - SG SV 1901 Gehaus per Weitschuss
6:1 (47.min) - Vahid Danish (Robin Michler)
7:1 (60.min) - Vahid Danish (Maximilian Wiezorek)
8:1 (63.min) - Vahid Danish (Maximilian Wiezorek)
8:2 (80.min) - SG SV 1901 Gehaus

Am Hinrundenende erfolgreich

Im letzten Spiel der Hinrunde in der Kreisoberliga Westthüringen trafen unsere B-Junioren im Törpe bei leichtem Dauerregen auf die SG SV 1901 Gehaus.
Wir nahmen uns vor, uns von Beginn an zu konzentrieren und mit Laufbereitschaft die Trainingsinhalte umzusetzen.
Das gelang uns durchaus gut und unser Gegner war mit unserem eingeschlagenen Tempo etwas überfordert und lief zumeist hinterher. Nach unseren ersten 3 Toren bis zur 11' sammelten sich unsere Gäste, zwei weitere Tore gelangen uns aber noch bis zum Seitenwechsel.
Mit dem komfortablem Vorsprung im Rücken gingen wir die zweite Halbzeit an. Unsere Gäste nahmen jetzt mit verbesserter Offensive am Spiel teil und trugen sich in der 47' auch gleich mit einem nicht unhaltbaren Fernschuss in die Torschützenliste ein.
Kurz darauf wurde Vahid innerhalb von 16 Minuten 3 mal gut bedient und vollendete seinen Hattrick.
Die letzte Aktion blieb etwas glücklich mit einem Schuss aus Nahdiszanz an Latte, Pfosten ins Tor den Gästen überlassen.

Heute konnten wir über weite Strecken des Spiels fußballerisch und kämpferisch überzeugen und beenden die Hinrunde mit einem positiven Gesamteindruck.


Quelle: JH
Zurück